MARIENLOB in Lied und Musik an der Klosterkirche in Stiepel
MARIENLOB in Lied und Musikan der Klosterkirche in Stiepel

Konzertreihe MARIENLOB in Lied und Musik

Schmerzhafte Mutter von Stiepel

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

wir begrüßen Sie herzlich. Hier erfahren Sie viel 
Wissenswertes über unsere Konzertreihe         

 "MARIENLOB in Lied und Musik"

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MARIENLOB-Team

 

 

 

 

 
MARIENLOB in Lied und Musik 2020
 
Sonntag
9.2.2020 um 15 Uhr
611. ML-Konzert

 

Auf Saiten und Tasten

Kammermusik von Telemann bis Reger

Susanne Beckmann - Viola

Friederike Spangenberg – Orgel, Cembalo

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Die Konzertreihe MARIENLOB in Lied und Musik findet einmal im Monat statt und ist eine unabhängige Konzertreihe, die sich nur aus Spendengeldern und Türsammlungen nach dem Konzert finanziert.

 

Unsere Bitte 

Um die Kosten für ein solches Konzert zu decken, bitten wir die Zuhörer herzlich um einen Obolus von  8 Euro bis 20 Euro. Dieser wird am Ende des Konzertes an den Ausgängen gesammelt.


Gerne nehmen wir auch Spenden entgegen unter folgender Bankverbindung:

 

MARIENLOB

Bank im Bistum Essen
BLZ: 360 602 95  Konto: 673 900 24
IBAN: DE10360602950067390024    BIC: GENODED1BBE 

 

Zu Beginn des Folgejahres erhalten Sie dann eine Spendenquittung.

 

Wenn Sie, lieber Zuhörer, nach dem Konzert dieses in aller Ruhe nachvollziehen möchten, empfehlen wir Ihnen das angrenzende Restaurant Klosterhof / Café.

Hier finden Sie uns

Konzertreihe

MARIENLOB in Lied und Musik

Am Varenholt 9

44797 Bochum

Der Konzerteintritt ist frei.

Sie wollen kein Konzert verpassen?

Für regelmäßige Einladungen zu den Konzerten benötigen wir von Ihnen nur Ihre Post- oder E-Mail-Adresse. Dann erhalten Sie ein bis zwei Wochen vor dem Konzert einen Brief bzw. eine E-Mail.

 

Anmelden für den E-Mail-Verteiler

2020

Die nächsten Konzerte finden statt am

 

 

Sonntag, 22. März

Orgelkonzert zu vier Händen

Udo Honnigfort und Friederike Spangenberg Orgel

 

Sonntag, 5. April

Giovanni Battista Pergolesi:

Stabat Mater

Diana Petrova Darnea – Sopran

Anna Padalko – Mezzosopran

Shino Watanabe – Orgel

 

 

Sonntag, 10. Mai

Martín Palmeri: Misa A Buenos Aires Misatango

Chorprojekt Vox perpetua

Solistenensemble

Klavier: Jona Kümper

Akkordeonimprovisation: Ute Völker

Leitung: Barbara Bardach

 
 

Die Konzerte sind eintrittsfrei.

Um eine Spende wird gebeten.

Diese Konzertreihe finanziert sich rein nur durch Spenden, sehr gerne auch durch Ihre.

 

weitere Termine / Jahresprogramm

Weitere Links

****** NEUES RUHR-WORT ******

 

 

NEUES RUHR-WORT

die neue Wochenzeitung im Bistum Essen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MARIENLOB